Solide Ausbildung

Unsere Ausbildung garantiert Tauchvergnügen im Süß- und Salzwasser. Ein Tauchkurs vor dem Urlaub garantiert erholsame und entspannte Tauchgänge im Urlaub vom ersten Tag an! Die Ausbildung erfolgt entsprechend den Richtlinien des EOBV und ist natürlich konform mit den
EN-bzw. Ö-Normen 14183-x.

Unsere Infrastruktur

Unsere qualifizierten Tauchlehrer, ein ideales Ausbildungsgelände mit Plattformen und eine bestens ausgestattete Tauchbasis, auf der Ihr auch den Komfort des Badeplatzes (Buffet, Liegewiese) nutzen könnt, bieten ideale Voraussetzungen, um Euch in kurzer Zeit und gemütlicher Atmosphäre zum sicheren Taucher zu machen.

Kursablauf

Sämtliche Kurse finden von der Theorie-Ausbildung bis zum Prüfungstauchgang auf unserer Tauchbasis in Weißenbach statt. Sämtliche Kurse beinhalten Theorie- und Praxisausbildung, die Grundkurse schließen mit einem Prüfungstauchgang ab.

UNSER KURSANGEBOT

Tauchen stellt hohe Ansprüche an den Körper. Zum einen wegen der vor allem am Anfang großen Anstrengung und Aufregung, zum anderen einfach aus physikalischen Gründen, weil der Körper hohen Drücken und vor allem raschen Druckänderungen unter Wasser ausgesetzt wird.

Die neue EU-Normen und Ö-Normen für die Tauchausbildung (EN 14183 ) schreiben nun kein ärztliches Attest für *-Kurs und **-Kurs mehr vor, es genügt bei Erfüllung der notwendigen körperlichen Voraussetzungen das Vorlegen von Belegen, wie die „Erklärung über den Gesundheitszustand“. Wir empfehlen dennoch die Tauchtauglichkeit ärztlich untersuchen und bestätigen zu lassen. Vorlagen für die „Erklärung über den Gesundheitszustand“ und das „Ärztliche Attest“ findet ihr in unserem Info-Folder!

Taucher *

Ziel der Ausbildung zum Taucher 1* ist die Fähigkeit, selbständig und mit der Ausrüstung einen Standardtauchgang (z.B. Urlaubstauchgang) bis max. 12m sicher und kontrolliert zu absolvieren.

  • Ärztliches Attest
  • Mindestalter 14 Jahre
  • Absolvierung von mindestens 4 Kurs-Tauchgängen
  • maximale Ausbildungs-Tiefe 12 Meter
Der Taucher 1* hat die Berechtigung, weltweit mit einem Taucher **** oder höher zu tauchen.
Er muss sich im Klaren sein, dass er bis zu einer Tiefe von 12m ausgebildet ist und das einzuhalten ist.  Eine Ausnahme bilden Tauchgänge mit einem Tauchlehrer 2* oder höher.

Taucher **

Ziel der Ausbildung zum Taucher 2** ist die Fähigkeit, selbständig mit einem gleichwertigen Partner (Taucher 2**) Tauchgänge bis 20m sicher und kontrolliert zu absolvieren.

  • Voraussetzung ist der erfolgreich absolvierte 1*-Kurs oder eine äquivalente Ausbildung
 sowie die Behandlung der Sonderthemen
  • Orientierung
  • Nachttauchen/Tauchen bei eingeschränkter Sicht
  • Bergseetauchen
  • Sauerstoffanwendung
  • Dazu müssen incl. der Spezialkurse mindestens weitere 26 Tauchgänge absolviert worden sein.
  • mindestens 4 Tauchgänge
  • maximale Tiefe 20 Meter
Der Taucher 2** hat die Berechtigung, weltweit selbständig mit einem Taucher 2** oder höher zu tauchen.

Er kann sich weltweit eine Ausrüstung leihen. Er muss sich im Klaren sein, dass er bis zu einer Tiefe von 20m ausgebildet ist und das einzuhalten ist. Eine Ausnahme bilden Tauchgänge mit einem Tauchlehrer 2* oder höher.

Taucher ***

Ziel der Ausbildung zum Taucher 3*** ist die Fähigkeit, Tauchgänge bis 30m sicher und kontrolliert zu absolvieren.

  • Voraussetzung ist der erfolgreich absolvierte 2**-Kurs oder eine äquivalente Ausbildung sowie die Behandlung der Sonderthemen
  • Rettungstauchen
  • Tieftauchen
  • Trockentauchen
  • Strömungstauchen
  • Dazu müssen incl. der Spezialkurse mindestens weitere 40 Tauchgänge absolviert sein.
  • mindestens 4 Tauchgänge
  • maximale Tiefe 30 Meter
Brevetierter Taucher*** darf selbständig mit einem Taucher** oder einer höheren Brevetstufe tauchen.
Er muss sich im Klaren sein, dass -ausgenommen Tauchgänge mit einem Tauchlehrer 2* oder höher – er bis zu einer Tiefe von 30m ausgebildet ist und das einzuhalten ist. Darüber hinaus trägt er die Verantwortung über niedriger brevetierte Taucher während eines Tauchgangs.

Taucher ****

Ziel der Ausbildung zum Taucher 4**** ist die Fähigkeit, Tauchgänge bis maximal 40m sicher und kontrolliert zu führen und zu absolvieren.

  • Voraussetzung ist der erfolgreich absolvierte 3***-Kurs oder eine äquivalente Ausbildung sowie die Absolvierung der Sonderthemen
  • Suchen und Bergen
  • Bootstauchen
  • Wracktauchen
  • Eistauchen
  • Dazu müssen incl. der Spezialkurse mindestens weitere 40 Tauchgänge absolviert sein.
  • Absolvierung von mindestens 4 Kurs-Tauchgängen
Der Taucher 4**** hat die Berechtigung bei einem Mindestalter von 18 Jahren maximal 4 Taucher 1* oder einer höheren Brevetstufe zu führen.
Er ist berechtigt, dem Tauchlehrer bei der Kontrolle und Sicherung von Tauchschülern zu assistieren.

SPEZIAL-, USI-, UND DAN-KURSE

Info folgt.

Orientierung

Ziel:
Unter Wasser fällt die Orientierung gerade Anfängern oft nicht leicht. Dieser Spezialkurs soll helfen, die Orientierungsfähigkeit im Wasser mit und ohne Hilfsmittel zu steigern. Aber auch für den Fall, dass man sich trotzdem einmal verirrt, wird vorgesorgt!

Inhalt:

  • „Natürliche“ Orientierung: Orientierung an der Umgebung
  • Kompasstauchen

 


Gruppenführung

Ziel:
Auch bei kleinen Tauchgruppen können sowohl das Tauchvergnügen als auch die Sicherheit aller Beteiligten durch einen gut ausgebildeten Gruppenführer erheblich gesteigert werden. Dieser Spezialkurs vermittelt die notwendigen Kenntnisse, um die Verantwortung einer Tauchgangsführung übernehmen zu können.

Inhalt:
Tauchgangsplanung und -durchführung


Retten und Bergen

Ziel:
Auf den Ernstfall gut vorbereitet zu sein, kann Leben retten! Dieser Spezialkurse vermittelt die Kenntnisse, die man hoffentlich nie brauchen wird, die aber im Ernstfall über Leben und Tod entscheiden: Bergen und Retten von verunfallten Tauchern.

Inhalt:

  • Bergung eines bewusstlosen Tauchers
  • Befreiung aus Umklammerung
  • Erste Hilfe
  • Rettungskette

Tieftauchen

Ziel:
Manch schönes Tauchziel erfordert einen Abstieg in größere Tiefen. Durch Physik und Physiologie bedingt entstehen dabei aber vermehrt Risiken für den Taucher. Dieser Spezialkurs soll helfen, gut vorbereitet auch solche Tauchgänge sicher zu absolvieren.

Inhalt:

  • Einführung in die Dekompression
  • Tiefenrausch vermeiden und erkennen

Trockentauchen

Ziel:
Gerade in der kalten Jahreszeit bieten unsere Gewässer phantastische Sichten. Und wäre Tauchen ohne Frieren nicht viel schöner? Dieser Spezialkurs vermittelt Ihnen alle notwendigen Kenntnisse für Gebrauch, Wartung und Pflege eines Trockentauchanzugs. Wer es einmal probiert hat, geht so schnell nicht wieder „nass“! 🙂

Inhalt:

  • Funktionsprinzip des Trockentauchanzugs
  • Verändertes Tauchverhalten
  • Wartung und Pflege des Trockentauchanzugs

Nitrox-User

Ziel:
Immer beliebter wird das Tauchen mit Nitrox (Luft mit erhöhtem Sauerstoffanteil). Viele Meeresbasen bieten bereits die Möglichkeit an Nitrox-Tauchgänge durchzuführen, mit den Vorteilen längerer Nullzeiten, kürzerer Dekozeiten und schnellerer Entsättigung. Das bringt eine höhere Sicherheit, verlangt aber auch zusätzliche Kenntnisse im Umgang mit Nitrox sowohl über als auch unter Wasser.

In diesem eintägigen Seminar, das 2 Tauchgänge beinhaltet, wird das Grundwissen vermittelt, das notwendig ist, um sicher mit Nitrox tauchen zu können.


Anmeldung und Auskünfte unter
christian@scubaconsult.at  Tel.: 0676/9301738


Preis: € 180,- inkl. Unterlagen, Material und Tauchgängen.
Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen


Inhalt:

  • Grundlagen von Nitrox
  • Planung und Durchführen von Nitrox-Tauchgängen
  • 2 Tauchgänge zur Überprüfung des Tarierkönnens.
  • Jeder Teilnehmer erhält dazu auch entsprechende Kursunterlagen

Nachttauchen

Ziel:
In der Nacht zu Tauchen gehört sicherlich zu den schönsten Erlebnissen und vermittelt auch in bekannten Gewässern ganz neue Eindrücke. Dieser Spezialkurs vermittelt die notwendigen Kenntnisse, Tauchgänge bei Nacht angenehm und sicher durchführen zu können. Darüber hinaus helfen diese Kenntnisse auch bei schlechter Sicht untertags!

Inhalt:

  • Tauchen mit Lampe
  • Verständigung bei Nacht (und bei schlechter Sicht)
  • Vorbereitung eines Nachttauchgangs

Bergseetauchen

Ziel:
Bergseen bieten phantastische Bedingungen für Taucher: hervorragende Sicht und schöne Umgebung. Dafür sind für einen sicheren Tauchgang in Bergseen zusätzliche Kenntnisse notwendig, die Inhalt dieses Kurses sind.

Inhalt:
Einweisung in die Dekompression unter Bergseebedingungen


Süßwasserökologie

Ziel:

Als Taucher bewegen wir uns in einer uns fremden Welt, die auf Grund allgemeiner, aber auch sehr spezieller Gesetzmäßigkeiten funktioniert.

Der Spezialkurs soll dem interessierten Teilnehmer die Zusammenhänge näherbringen und gleichzeitig die Augen für die besonderen Anforderungen von Süsswasserlebensräumen an ihre Bewohner öffnen.

Oxygen Provider

Als ersten Kurs aus dem DAN-Programm bieten wir Euch den DAN-Oxygen-Provider an.

Der theoretische Teil der Ausbildung befasst sich mit Tauchmedizin (Funktion des Atmungs- und
Kreislaufsystems, Erklärung der Begriffe: DCI, DCS, AGE usw.) sowie mit der Anwendung von O2 in der „Tauch-Erste-Hilfe“, mit der dazu benötigten Ausrüstung und deren situationsangepasstem Einsatz.

Im zweiten Teil sollen die Teilnehmer auch in der Praxis den Zusammenbau des Sauerstoffgeräts und dessen richtige Anwendung üben.

Jeder Teilnehmer erhält dazu auch entsprechende Kursunterlagen.

Termine werden regelmäßig ausgeschrieben.

Anmeldung und Auskünfte

christian@scubaconsult.at, Tel.: 0676/9301738

Preis: € 95,- inkl. Unterlagen und Material

Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen

Erste Hilfe bei Verletzungen durch gefährliche Meerestiere

Der zweite Kurs aus dem DAN-Programm ist „Erste Hilfe bei Verletzungen durch gefährliche Meerestiere“. In diesem Kurs lernen die Teilnehmer (Taucher aller Ausbildungsstufen, sowie interessierte Nichttaucher!),

  • das Erkennen gefährlicher Meerestiere
  • Verletzungsarten durch Meerestiere
  • Erste-Hilfe-Maßnahmen in Theorie und Praxis

Termine auf Anfrage!
Preis: € 95,- inkl. Unterlagen

Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen

Der letzte Tauchkurs ist schon lange vorbei? Mit der Theorie ist es auch nicht mehr weit her? Nach langer Zeit wieder einmal einen Tauchurlaub geplant?

Dann ist dieser Kurs genau das Richtige:

Fertigkeiten unter Wasser auf sichere Art und Weise wieder neu erlernen und die Tauchtheorie wieder auffrischen.
Das ganze an einem Tag (2 Tauchgänge) und – was Tauchgänge und Theorieinhalt betrifft – individuell für jeden Einzelnen zugeschnitten! Inhalt und Tempo bestimmt Ihr!

Inhalt

  • 2 Tauchgänge (individuell)
  • Tauchtheorie (individuell)

WOLLEN SIE AN EINEM GRUNDKURS TEILNEHMEN?

Hier gibt es den Ausbildungsweg vom Anfänger bis zum Taucher****.

Das System ist flexibel, d.h. welche Spezialkurse Ihr letztendlich absolvieren wollt, bleibt Euren taucherischen Vorlieben überlassen, die empfohlenen Spezialkurse sind angegeben.
Jetzt unverbindlich anfragen.